Rundbrief 2018

31. März 2018

Inhalt

Das Insektensterben ist das Thema der Stunde. Wo gibt es denn noch das Gesumme, Geflatter und Gezirpe auf reichblühenden Wiesen und Feldrainen im Sommer? Nicht nur die Artenvielfalt hat stark abgenommen, sondern auch die Menge der Insekten ist in knapp 30 Jahren um über 75 Prozent zurückgegangen. Kein Wunder, dass auch ehemals häufige Arten wie Feldlerche, Star oder Gold-ammer erschreckend zurückgehen. Was sind die Ursachen für diesen augenfälligen Rückgang?

PDF Download (2.04 MB)

56 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb