BUND Region Hannover
Mitglied werden Jetzt spenden
BUND Region Hannover

Stellungnahmen

Als vom Naturschutzrecht anerkannter Verband hat der BUND die Möglichkeit, sich an verschiedenen Verfahren der öffentlichen Verwaltung zu beteiligen. Hierzu gehören vor allem Verfahren die sich auf Natur und Landschaft auswirken wie zum Beispiel beim Bau neuer Gewerbegebiete oder der Ausweisung neuer Schutzgebiete.

Der eigentliche Grundgedanke der Verbandsbeteiligung ist, das wertvolle Fachwissen der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Naturschützer*innen in die Verfahren einzubringen, um so eine ausgewogene behördliche oder gerichtliche Entscheidungsfindung zu ermöglichen und Vollzugsdefizite bei der Umsetzung des geltenden Rechts zu vermindern.

Als BUND haben wir die Möglichkeit, bei Genehmigungs- und Planungsverfahren der öffentlichen Verwaltung Informationen einzufordern und unser Fachwissen in Form von Stellungnahmen einzubringen. Desweiteren besteht die Möglichkeit zu klagen, um so Entscheidungen gerichtlich oder von der Verwaltung selbst überprüfen zu lassen.

Wenn in Ihrem Umfeld ein Bauvorhaben ansteht und dafür wertvolle Naturelemente beseitigt werden sollen, können Sie sich gerne an uns wenden. Einige unserer Stellungnahmen, die für eine breitere Öffentlichkeit von Interesse sind, werden hier fortlaufend veröffentlicht. Wir als BUND sind davon überzeugt, dass durch eine breite und frühzeitige Beteiligung Planungen verträglicher für Mensch und Natur gestaltet werden können.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter anderem auf den Seiten des LABÜN unter: www.labuen.de

Kontakt

René Hertwig

Naturschutzreferent
Goebenstraße 3a 30161 Hannover E-Mail schreiben Tel.: (0511) 66 00 93

BUND-Bestellkorb