BUND Region Hannover

„Freiwillig for Future“ - 1. Engagement-Messe (19.06.)

06. Juni 2021

Am Samstag, 19. Juni 2021 gibt es auf dem Weißekreuzplatz gegenüber dem Kulturzentrum Pavillon ein volles Programm mit Infoständen und auch Oberbürgermeister Belit Onay ist zu Gast und eröffnet das Programm.

 (© Wissenschaftsladen Hannover e.V.)

Freiwilliges Engagement ist ein Grundimpuls der Zivilgesellschaft und gleichzeitig gibt es immer viel und noch mehr zu tun. Viele Organisationen bieten Möglichkeiten an und 13 von ihnen aus Hannover zeigen Projekte und Chancen sich für eine nachhaltigere und faire Welt einzusetzen.

Im letzten Jahr konnte die Messe leider nicht stattfinden und auch in 2021 ist die Pandemie noch nicht vorbei, deswegen geht sie dieses Jahr outdoor an den Start. Von 12:30 Uhr bis 17 Uhr stellen sich an den Ständen bekannte Vereine vor: ADFC Hannover, AllerWeltsLaden, aware & fair, BUND Hannover, Freiwilligenzentrum Hannover, Freundeskreis Malawi, Projekt Julian, NABU Hannover, Naturfreundejugend Nds, Ökostadt, Utopianale Festival und der Vermehrungsgarten Hannover präsentieren sich an diesem Tag mit der Unterstützung des Bereichs Bürgerschaftliches Engagement der Landeshauptstadt Hannover.

13 Organisationen. 1 Podium. 1 Verlosung. Eröffnung und Rundgang mit Belit Onay.

Zusätzlich zu den Ständen gibt es ein Rahmenprogramm. Um 13 Uhr wird diese Engagement-Messe unter dem Thema Umwelt und Entwicklung von Belit Onay, dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, eröffnet. Weiterhin gibt es um 15 Uhr ein Podium zum Thema „Ehrenamtliches Engagement in der Bildungs- und Entwicklungsarbeit“. Als Abschluss haben die Organisationen einige Preise mitgebracht, die um 17 Uhr unter den Anwesenden verlost werden. Entsprechend der aktuellen Lage wird es ein Hygiene-Konzept geben. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Verschiedene Aktionen. Kennenlernen ausdrücklich erwünscht.

Im Rahmen der coronabedingten Möglichkeiten wird es an den Ständen verschiedene Aktionen geben. Vor allem jedoch besteht die Möglichkeit sich endlich mal wieder menschlich präsent zu begegnen und einander Fragen zum Engagement zu beantworten.

Foto: „Ins Gespräch kommen ist die Idee der 1. Engagement-Messe Umwelt & Entwicklung in Hannover auf dem Weißekreuzplatz.“ © Wissenschaftsladen Hannover e.V.

Flyer downloaden

Förderung: Der „WiLa 2.0“ ist ein Projekt des Wissenschaftsladen Hannover e.V. und wird u.a. unterstützt durch eine Förderung des Fachbereichs Umwelt & Stadtgrün.

Ansprechpartner im Wissenschaftsladen Hannover e.V.: Felix Kostrzewa 0179 21 70 478

Mehr zum Verein und dem Projekt: www.wissenschaftsladen-hannover.de und de.wikipedia.org/wiki/Wissenschaftsladen_Hannover

Mehr zur VERANSTALTUNG: www.facebook.com/events/316073473239993

Eine ANMELDUNG ist nicht nötig; Hygiene-Vorgaben werden beachtet.

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb