BUND Region Hannover

Die "Wander"-Bäume ziehen los!

15. Mai 2021 | Wanderbäume, Klimaschutz, Stadtentwicklung

Mit Bäumen besonders versiegelte Stadtflächen temporär zu begrünten Treffpunkten machen - mit der Wanderbaumallee Hannover.

 (Fotomontage: Kristina Bastian, Foto: Michael Köhler)

Straßen und Plätze werden für einige Wochen zu grünen Nachbarschaftstreffs

Nach München, Stuttgart, Wien, Köln und Aachen haben sich nun auch in Hannover umweltbewegte Menschen unter der Trägerschaft des BUND Hannover zur »Aktion Wanderbaum-Allee« zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist es, Straßen und Plätze in verschiedenen Stadtbezirken Hannovers durch Wanderbäume mit Sitzgelegenheiten temporär zu begrünen und Verweilorte zu schaffen, an denen die Bürger*innen ganz direkt erleben können, wie sich ihr Leben in der Stadt durch mehr Grün nachhaltig verbessert – optisch, akustisch, klimatisch und sozial. Unterstützt wird die Aktion von einer Reihe von Organisationen aus der Zivilgesellschaft wie z.B. Transition Town Hannover oder der ADFC, die sich auf vielfältige Weise für die Umsetzung einer ökologisch ausgerichteten Entwicklung Hannovers einsetzen, sowie von Bündnis 90 / Die Grünen. Weitere Unterstützer*innen und Mitmacher*innen sind herzlich willkommen!

Zum Projekt

 

Spenden

Um unser Projekt weiter umsetzen zu können, benötigen wir auch finanzielle Unterstützung. Wir freuen uns über jede Spende. Stichwort: Wanderbaum-Allee

Bankverbindung: Postbank Hannover
IBAN: DE78 2501 0030 0045 7663 00

Spendenbescheinigungen werden ausgestellt. Vielen Dank! 

Kontakt
Ute Dommel, Email 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb