BUND Region Hannover
Mitglied werden Jetzt spenden
BUND Region Hannover

Bericht vom Treffen der Beiratsinteressierten mit dem Vorstand

21. Februar 2024

Bei der Jahresmitgliederversammlung des BUND Region Hannover 2023 brachte Sibylle Maurer-Wohlatz den Vorschlag ein, in der Kreisgruppe einen Beirat einzurichten. Noch am gleichen Abend wurde eine Liste mit Interessenten angelegt. Zusätzlich dazu wurde ein Aufruf im Newsletter gestartet. Am 13.7.2023 kamen fünf Interessierte zu einem ersten Treffen in die Geschäftsstelle und diskutierten dort engagiert. Am 6.11.2023 wurde dann zu einer Sitzung mit dem Vorstand eingeladen, wo das weitere Vorgehen besprochen werden sollte. Mit dabei waren drei aktive Interessierte Mitglieder sowie Brigitte Waack, Sibylle Maurer-Wohlatz und Dirk Hofmeier vom Vorstand.

Bald entwickelte sich eine angeregte Diskussion über das Thema Radverkehr, das Ralf Mannstedt eingebracht hatte. Als Aktiver in der Ortsgruppe Ronnenberg musste er bisher die Erfahrung machen, dass viele Ideen in Sachen Radverkehr nicht ortsgebunden, sondern nur auf Regionsebene in Angriff genommen werden können. Deshalb wäre eine Vernetzung der einzelnen Ortsgruppen in Sachen Radverkehr eine sinnvolle Sache. Auch die Vernetzung mit anderen Akteuren, z.B. des ADFC oder des VCD wäre erstrebenswert.

Im Laufe der Diskussion kamen immer mehr Ideen ins Spiel und Kontaktadressen wurden weitergegeben. So hatten wir nach etwa eineinhalb Stunden den Eindruck, dass eine Arbeitsgruppe Radverkehr im Entstehen war. Die ortsübergreifende Fachkompetenz hatte angefangen, sich zu finden. Ralf Mannstedt jedenfalls war froh, das Thema eingebracht und nun neue Handlungsmöglichkeiten entdeckt zu haben.

Den beiden anderen, Frank Hessing von der Ortsgruppe Wunstorf und Adolf Klumps von der Naturfoto AG liegt außerdem vor allem der Naturschutz am Herzen, der im Moment eher unter die Räder kommt.

In einer abschließenden Runde stellten wir fest, dass dieser Abend zwar nicht direkt dazu gedient hatte, einen Beirat aus der Taufe zu heben, dass sich stattdessen aber so etwas wie eine Ideenschmiede oder Zukunftswerkstatt entwickelt hatte, zu der wir weiterhin einladen wollen oder zu der Aktive BUND Mitglieder mit ihren wichtigen Themen initiativ werden können.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb