BUND Region Hannover

Pflegeeinsatz auf den Höverschen Kippen

Pflegeeinsatz | Höversche Kippen, Artenschutz

Harken und Mähen für den Naturschutz.  (Karsten Poschadel)

Die Arbeitsgruppe Naturschutz Sehnde/Lehrte pflegt seit über 30 Jahren wertvolle Biotope. Die Flächen sind vom BUND gepachtet und Lebensraum vieler bedrohter Pflanzen- und Tierarten. Bei diesen Biotopen handelt es sich um Wiesen, Trockenrasen, Hecken, (Nieder-)Wald und Gewässer - auch die Höverschen Kippen zählen dazu. Alle diese Flächen, insgesamt rund 15 Hektar, bedürfen einer extensiven Pflege, um in einem guten Erhaltungszustand zu bleiben. Darunter auch ein BUND-Acker bei Ahlten, der extensiv bewirtschaftet wird, um hier Ackerwildkräutern einen Lebensraum zu bieten - den sie auf den intensiv landwirtschaftlich genutzten Flächen in der Regel nicht mehr haben.

Hast du Lust, unsere ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen? Der nächste Einsatz findet am Sonntag, den 11.12. ab 9 Uhr satt.

Anmeldung per Mail an karsten.poschadel(at)bund-region-hannover.de

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

11. Dezember 2022

Enddatum:

11. Dezember 2022

Uhrzeit:

Ab 9 Uhr

Ort:

Höversche Kippen

Bundesland:

Niedersachsen

BUND-Bestellkorb