BUND Region Hannover

Wanderbaumallee nimmt an Freiraumversuch an Schwarzwaldstraße teil

30. August 2021 | Wanderbäume, Stadtentwicklung

Die Wanderbaumallee nimmt am 10. September an dem Freiraumexperiment von mit "mesh Landschaftsarchitekten" und dem "iii" im Rahmen eines Projektes der Stadterneuerung der Landeshauptstadt Hannover im Programm Sozialer Zusammenhalt teil!

Freiraumversuch in der Schwarzwaldstraße

Der Freiraumversuch macht zwei Alternativentwürfe für die Schwarzwaldstraße erleb- und greifbar: Die freiraumplanerischen Ideen werden auf der Schwarzwaldstraße nachgezeichnet, offenbaren räumliche Auswirkungen und ermöglichen erste Interaktionen zwischen den Anwohnenden und dem neu entstehenden Freiraum. Für den 10. September 2021 von 12.00 - 18.00 Uhr wird der Straßenabschnitt zwischen dem nördlichen Ende des Stadtteilparks bis zur Tiefgarageneinfahrt am Steigerwald-Garten abgesperrt. Dieses „Freiräumen“ dient der temporären Bespielung und Eroberung durch die Anwohnenden.
Der Aktionstag dient als Generalprobe und praktische Machbarkeitsstudie der geplanten, landschaftsarchitektonischen Eingriffe. Dafür werden die von „mesh Landschaftsarchitekten“ entwickelten Konzept- und Entwurfsideen in räumlich wirksame Interventionen und Provisorien übersetzt und auf der Schwarzwaldstraße aufgebaut. Raumkomposition, Dimensionen, Freiraumelemente, Farben und Materialien werden vor Ort getestet und dienen einem vorzeitigen Erleben möglicher räumlicher Veränderungen.
Durch diese erste Raumaktivierung können Reaktionen von Freiraumnutzenden abgelesen und gemeinsam vor Ort diskutiert werden. Spontane und geplante Spaziergänge mit Anwohnenden, lokalen Akteuren und Vertretenden der Verwaltung werden am Tag des Freiraumtestes durchgeführt. Dabei werden auftretende Konfliktpotentiale, Lob und Kritiken dokumentiert. Dieses Feedback dient der anschließenden Zusammenstellung einer Dokumentation, die eine Abwägung über den zu verfolgenden Freiraumentwurf erleichtern soll. Der Freiraumtest folgt ebenfalls dem Versuch-und-Fehler-Prinzip: So können spontan auftauchende Ideen im laufenden Interventionsgeschehen getestet und kleine Veränderungen gemeinsam auf der Schwarzwaldstraße vorgenommen werden.

Mehr zum Freiraumkonzept in Sahlkamp-Mitte hier.

Flyer der Veranstaltung als PDF

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb